"Fischer fördern Forscher"

 

Projektbeschreibung

 

Im Rahmen von bis zu zwei Projekttagen pro Klasse sollen anhand verschiedener Bausteine, neben dem Kennenlernen der Natur und dem Gewässer, umfangreiche Kompetenzen und Fähigkeiten geschult und erlangt werden. Aus folgenden Bausteinen kann gewählt werden:

 

 

Die Lehrkräfte können in Vorgesprächen entsprechende Bausteine auswählen, die je nach Bedarf und Witterungsverhältnissen tlw. auch drinnen durchgeführt werden können. Neben dem spielerischen Erlernen von naturwissenschaftlichem Sachverständnis (z. B. praktische Physik, einfache Wasserchemie in Baustein Nr. 3 oder Naturkreisläufe in Baustein Nr. 2) wird der anwendungsorientierte Umgang mit Maßeinheiten, sowie die Nutzung von Fachsprache gefördert. Ferner können die Kinder durch die Inhalte der Bausteine selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und das gemeinsame Entdecken und Lernen schulen, sowie Fein- und Grobmotorik verbessern.

 

 

 

Zielgruppe     Referenzen     Kontakt & zurück zur Hauptseite "Fischer fördern Forscher"