Kormoranvergrämung

Sonstiges
Datum: 25.03.2019 00:00

Veranstaltungsort: Bayern

 

 

Abschuß durch Nichtjäger:

 

Der Genehmigungsnehmer hat der zuständigen unteren Jagdbehörde Abschussort (Jagdrevier) und Datum sowie die Zahl der jeweils abgeschossenen Kormorane bis spätestens 10. April jeden Jahres zu melden. Zur Verbesserung der Datenlage sind der berechtigten Person neben dem Jagdrevier auch das Gewässer bzw. der Gewässerabschnitt und der Gewässertyp zu melden, an dem die Kormorane geschossen wurden. Um Aufschluss über die Herkunft der Vögel zu erlangen, ist daneben bei beringten Vögeln die Ringnummer zu melden. Die Jagdbehörde übermittelt die Daten bis zum 1. Mai jeden Jahres der zuständigen höheren Naturschutzbehörde

 

 

Alle Daten


  • 10.04.2020 00:00
  • 25.03.2020 00:00
  • 10.04.2019 00:00
  • 25.03.2019 00:00

Powered by iCagenda