Über das  Projekt "Krebshege in der Oberpfalz"  hatten wir unter "Aktuelles"  bereits berichtet.

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe gab es dazu nun eine erste Infos - auch im  Onetz:

 

Da es das Vorkommen der Krebse ebenfalls in weiteren Oberpfälzer Gewässern gibt, 

haben wir zu weiteren Details beim Projektleiter nachgefragt und werden wieder berichten.