das war das Thema bei einem regionalen Treffen der bestellten Aufseher aus den Vereinen Eschenbach, Vilseck, Hirschau, Grafenwöhr und Auerbach. Dieser fungierte als Gastgeber und hatte seine Fischerhütte als Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt.

Aus fachkundigen Munde vom Ersten Polizeihauptkommissar Manfred Weiß, PI Auerbach,  erfuhren die Teilnehmer, dass nach guter Vorbereitung und gesteuerter Gesprächsführung ein großer Teil eines Konfliktpotentials weggenommen sei.

 

 

Immer wieder sollte den Kontrollierten gesagt werden, welche Schritte bei dem Vorgang ablaufen. Kommt es trotz Beachtung der erhaltenen Empfehlungen zu Problemen, sei aber jederzeit die Polizei gerne der richtige Ansprechpartner.

Das nächste Regionaltreffen findet am 24.10.2018 für die Aufseher am Main-Donau-Kanal statt.